Wie Sie dem Shopping-Horror begegnen!

Männer sind im Regelfall keine begeisterten Shopping-Gänger. Sie mögen noch für den Baumarkt oder das Autohaus zu begeistern sein, aber wenn es heißt, einen Anzug oder an der Kleidung zu kaufen, lässt die Begeisterung schnell nach. Frauen gehen gerne mit ihrer Freundin shoppen. Dass Männer mit einem Freund gemeinsam einkaufen gehen, ist da eher selten. Der Grund dafür ist Unsicherheit. Zu wissen, was einem steht und was angemessen ist, stellt für viele eine große Herausforderung dar und erzeugt die Vorstellung einer nie enden wollenden Einkaufstour. Eine Horrorvorstellung für viele Herren.

Kleidung kaufen – ein Horror

In vielen Jahren meiner Tätigkeit als Glamourberaterin habe ich gelernt, dass es den meisten Herren lästig ist, durch die Geschäfte zu streifen und sich durch den Wust von Hemden, Pullovern und Krawatten zu kämpfen. Da sind Ihnen beim Einkauf sicher auch schon Gedanken, wie diese, durch den Kopf gegangen:

»Soll ich jetzt auf die Verkäuferin hören, die ja – hoffentlich! – besser Bescheid weiß, welche Moderichtung gerade ‚in’ ist?«
»Och nö, und dann muss ich schwitzend ein Jackett nach dem Anderen anziehen. Und für die Hosen muss ich schon wieder auf eine freie Umkleidekabine warten.«
»Meiner Freundin gefällt der Anzug mit den Streifen besser. Ich fühle mich aber in dem Unifarbenen wohler. Der ist auch viel bequemer.«
»Wie soll ich mich entscheiden? Ich habe keine Zeit und keine Lust mehr! Ich muss noch tausend wichtigere Dinge erledigen. Ich nehme jetzt den Anzug mit den Streifen, dann ist Ruhe!«

Doch gute Kleidung ist in vielen Berufen ein wichtiger Faktor für den Erfolg und trägt generell zum eigenen Wohlbefinden bei. Daher ist ein bedachter Einkauf ratsam. Er muss aber kein Horror sein.

Vorbereitung hilft

Seit vielen Jahren helfe ich Damen und Herren dabei, ihren Stil zu finden. Gemeinsam finden wir heraus, wie Sie mit den richtigen Farben sympathisch wirken und welcher Stil Ihre Persönlichkeit so richtig zur Geltung bringt. Daraus ergibt sich, wie Sie mit wenigen Teilen viel Kombinationsspielraum haben. Plötzlich ist der Koffer für Ihre Geschäfts- oder Urlaubsreise schnell gepackt ist und Sie haben Ihre Garderobe jederzeit fest im Griff. Und nicht zuletzt sparen Sie viel Zeit und Geld beim Einkauf.

Noch besser, Sie nehmen mich einfach mit zum Einkaufen. Wir besprechen vorher, welche Kleidungsstücke Sie jetzt brauchen, wo wir das Gesuchte finden und wie groß ihr Budget ist. Dann wissen Sie bereits, wie viel Zeit Sie einplanen sollten. Alles wird überschaubar und verliert seinen Schrecken.

Maßkonfektion als Alternative

Haben Sie schon mal daran gedacht, sich Anzug und Hemd schneidern zu lassen? Sie haben das sicher auch schon öfter erlebt, dass der Anzug von der Stange nicht so richtig gepasst hat. Es musste immer etwas geändert werden. Bei der Maßkonfektion können Sie sich die Stoffe aussuchen. Hemd und Sakko haben genau die richtigen Armlängen und die Hose endet dort, wo sie soll. Das Jackett bekommt ein von Ihnen gewähltes farbiges Futter. Das Hemd flattert weder an Schulter, Brust, noch im Taillenbereich. Der Hemdkragen lässt Ihnen Luft zum Atmen. Ist das nicht wirklich komfortabel? Auch hier begleite ich Sie gerne und helfe, die richtige Entscheidung zu treffen.

Gute Kleidung öffnet alle Türen

Wenn alles bestens sitzt, bequem ist und Sie nicht aufgrund eines begrenzten Angebots einen Kompromiss eingehen müssen, wird sich Ihr Auftreten ändern. Sie fühlen sich einfach wohl und strahlen dies aus. Das Ergebnis ist, dass Sie überzeugend auftreten. Sie haben eine tolle Ausstrahlung, beruflich wie privat.

Es lohnt sich also, dem Shopping-Frust entgegenzutreten.

Lassen Sie es uns angehen, denn dazu bin ich Ihre Glamourberaterin.